Stringwechselrichter



Für kleine bis mittelgroße netzgekoppelte Anlagen.

 

 alt

Wird ein Wechselrichter nur für einen Strang (String) eingesetzt, wird er als Strangwechselrichter (Stringwechselrichter) bezeichnet. Durch die Trennung der einzelnen Stränge, können diese elektrisch unterschiedlich in Leistung, Spannung und Strom ausgelegt werden. Auch Verschattungen wirken sich nicht auf die gesamte Anlage aus, sondern nur auf die verschatteten Stränge. Weiterhin lässt sich bei unterschiedlichen Neigungswinkeln und Ausrichtungen der PV-Flächen die Anlage optimieren, da jeder Strangwechselrichter seine eigene MPP-Regelung hat. Über die so genannte MPP-Regelung versucht der Wechselrichter die maximal mögliche Leistung aus dem PV-Generator zu entnehmen.



 

Stringwechselrichter - Datenblätter Downloads


alt